Buntes Dessert mit Grapefruit, Heidelbeeren, Joghurt, Zucker und Biskuit

Wollen Sie Ihre Kinder mit ungewöhnlichen wunderschönen Desserts total beeindrucken, dann ist ein buntes Dessert mit Grapefruit und Heidelbeeren, Joghurt, Biskuits gerade die beste Auswahl. Wenn Sie die Biskuits verschiedener Farben nehmen, wird dann das Dessert viel schöner aussehen. So empfehlen wir die folgenden Lebensmittel im Voraus vorzubereiten.

1 rotes Biskuit

1 braunes Biskuit

1 blaues Biskuit

eine halbe Grapefruit

100 g Heidelbeeren

30 g Zucker

50 g Joghurt

schmackhaftes Dessert

Bereiten Sie vorerst alle Zutaten zu. Beginnen Sie mit den Biskuits. Sie können natürlich diese selbst backen. Aber die gekauften Biskuits passen auch. Dafür werden Sie auch nicht so viel Zeit brauchen. So vereinfachen Sie die Zubereitung. Schneiden Sie die Biskuits in kleine Würfel. Waschen Sie die Grapefruit und schälen Sie diese. Dann können Sie das Obst in kleinere Stücke schneiden. Waschen Sie noch Heidelbeeren und lassen Sie diese mit dem Tuch abtrocknen. Für das Dessert brauchen Sie noch Joghurt. Man kann so ein Joghurt selbst machen. Dafür brauchen Sie noch Sahne, Zucker und irgendwelchen Obstsaft. Sie können nach eigenem Geschmack wählen.

Für so ein Dessert passt am besten ein großes Glas. Fügen Sie die Zutaten schichtweise in das Glas. Geben Sie zuerst 1 Löffel Joghurt. Dann können Sie rosa Biskuits geben. Weiter folgt eine Schicht mit Heidelbeeren, die mit Joghurt befüllt wird. Darüber folgen Biskuitsstücke blauer Farbe. Legen Sie Grapefruitstücke darüber und fügen Sie noch Joghurt hinzu. Dekorieren Sie das Dessert mit schmackhaften bunten Bonbons. Das Dessert hat nicht nur einen , sondern sieht auch wunderschön aus. Sie können 100 % sicher sein, dass jeder, der diese Köstlichkeit probiert, den höchsten Genuss spüren wird. Genießen Sie so eine und erleben Sie die unvergesslich angenehmen Emotionen!

„Wundervolle Schiffchen“

Wahrscheinlich haben Sie sich oft Gedanken darüber gemacht, womit Sie Ihr Buffet füllen sollen. Natürlich wäre es wünschenswert, ein Gericht zu einem besonderen Highlight zu machen. Wenn Sie „Wundervolle Schiffchen“ zubereiten werden, werden Sie auf jeden Fall Erfolg haben. Das ist eine leichte Vorspeise, die einen unglaublich hat und sehr aussieht. Man muss nicht unbedingt so eine Vorspeise für den Festtisch zubereiten. Manchmal können Sie auch sowas Leckeres für die geliebten Menschen zu Mittag oder zu Abend zubereiten. Für die gesamte Zubereitung brauchen Sie nicht so viel Zeit und ganz einfache Produkte. Das sind solche Zutaten:

100 g Lumaconi

30 g Camembert

1 Paprika

1 Tomate

30 g Oliven

Salatblätter

schwarze Sesamsamen

Olivenöl

leckere Vorspeise

Im Voraus muss man die kochen. Sie müssen im Salzwasser ca. 8-10 Min. gekocht werden. Lassen Sie dann die gekochten Lumaconi abkühlen und bereiten Sie andere Zutaten vor.

Beginnen Sie mit dem Gemüse. Waschen Sie es gründlich und trocknen Sie dieses mit Papiertüchern ab. Nehmen Sie zuerst Paprika. Schneiden Sie diesen in kleine Würfel. Weiter folgt die Tomate. Sie soll auch gewürfelt werden. Danach sollen Oliven in kleine Scheiben geschnitten werden. Als Nächstes soll Camembert in kleine quadratische Stücke geschnitten werden. Sie müssen noch Salatblätter unter fließendem Wasser waschen und schöne ziemlich große Stücke formen. Bereiten Sie noch Dressing. Dafür brauchen Sie schwarze Sesamsamen und Olivenöl. Geben Sie gehackte Tomate und Paprika, ebenso Camembert in eine Schüssel, fügen Sie Dressing zu und mischen Sie alles zusammen. Geben Sie noch Salz oder Pfeffer zu. Jetzt können Sie die abgekühlten Lumaconi mit der gemachten Mischung füllen. Servieren Sie die gefüllten Lumaconi auf einem platten Teller, indem Salatblätter unter Nudeln gelegt werden. Die Vorspeise ist zubereitet und hat einen ungewöhnlichen zarten Geschmack, kann gut sättigen. Versuchen Sie diesen Snack zuzubereiten und Sie werden auf keinen Fall bereuen.

Kanapees „Wachtelfreude“

Interessante Kanapees, die immer so schön aussehen, erfreuen nicht nur das Auge, sondern auch den Magen. Es ist sehr wichtig eine leckere und zugleich zuzubereiten. Manchmal gelingt nur eines. Mit dem „Wachtelfreude“ erzielen Sie sofort beides.

leichter Snack

Und die Zubereitung nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch. Schauen Sie zu und überzeugen Sie sich selbst davon. Hier ist die Liste von benötigten Lebensmitteln:

Torteletts

100 g Reis

1 Hühnerei

4 Wachteleier

50 g Garnelen

Frühlingszwiebeln

Mayonnaise

Gewürze

schmackhafte Kanapees

Von allen Zutaten brauchen  der Reis und die Eier eine spezielle Zubereitung. So beginnen Sie mit dem Reis. Nehmen Sie die bestimmte Menge vom Reis, waschen Sie das Getreide 2-3 Male, bis Wasser durchsichtig ist. Kochen Sie dann den Reis ca. 20 Minuten. Lassen Sie ihn dann abkühlen.

nahrhafte Kanapees

Nehmen Sie ein Hühnerei und 4 Wachteleier. Waschen Sie diese sorgfältig und kochen Sie sie. Die Wachteleier werden etwa 5 Min. gekocht. Das Hühnerei muss man bis 10 Min. kochen.

leckerer Snack

Die abgekühlten Eier müssen geschält und gewürfelt werden.  

köstliche Kanapees

Als Nächstes müssen die Frühlingszwiebeln gewaschen und gehackt werden.

Kanapees Rezept

Man muss nur noch die Garnelen für die Kanapees zubereiten. Es ist besser schon die gekochten Garnelen zu. So sparen Sie die Zeit.  

Kanapees mit Garnelen

Alle Zutaten sind schon zubereitet. Man muss den Reis, das geschnittene Hühnerei, die gehackte Frühlingszwiebeln, die Garnelen in eine Schüssel geben und alles vorsichtig vermischen. Geben Sie dabei die gewünschten Gewürze, wie z.B. Salz und Pfeffer zu.Kanapees Zutaten

Füllen Sie die Torteletts mit der gebildeten Mischung, stellen Sie Wachteleier auf die Torteletts. Man muss noch je eine Garnele auf jedes Tortelett geben und mit gehackten dekorieren. Die appetitlichen Kanapees sind servierfertig. Sie sehen schön aus und man will sie so schnell wie möglich kosten. Erfreuen Sie Ihre Gäste und Bekannte mit schmackhaften pikanten Kanapees!